Lebensberatung S. Schwaier

lebensberatung-susane-schwaier

Susanne Schwaier

Susanne Schwaier Geboren 1961; verheiratet, 3 Kinder Lehrerin, Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzausbildung: Psychotherapeutische Gesprächsführung, Familien- und Sozialberaterin, A/V. Dozentin an der Akademie/V. seit 2004 selbstständig in eigener Praxis tätig.

Lebensberatung

für „Soziale Kunst und Beratung“ in Einzelberatung, Paar und Eheberatung, Familien und Elternberatung; Konfliktberatung durch Biographiearbeit, Lernen vom Schicksal, Bildersprache der Seele, Familienstellen und dem eigenen Schulungsweg.

 

Methoden

Die Lebensberatung unterstützt und begleitet in biographischen Krisen und Konflikten, Zeiterkrankungen, Familien- und Partnerschaftskrisen und Sinnfragen.

Mit Hilfe verschiedener einfühlender Gesprächs-, Imaginations- und Entspannungsmethoden werden kreative und schöpferische Prozesse im Menschen angeregt, die inneres Wachstum ermöglichen und innere Stabilität fördert. Durch die Bildersprache der Seele wird Stärkung erfahren, werden eigene Ressourcen entdeckt, Neues und Zukünftiges gestaltet und Eigenarbeit angeregt.

Lernen von der Biographie und dem Schicksal beschreibt einen Lernweg für Erwachsene und ist eine Erkenntnismethode für den eigenen Schulungsweg. Schicksal scheint mit den erfreulichen und unerfreulichen Ereignissen als undurchdringlich und wir erleben die Art und Weise wie wir fast zwanghaft individuell darauf reagieren. „Es scheint unabwendbar von einer unbekannten Kraft verursacht“. Die Realität in der jeder Eizelne lebt, wird als Lernweg betrachtet, dies bedeutet das „Warum“ und „Wozu“ der Ereignisse erkennen zu lernen. Die Sinnhaftigkeit wird erlebt, Gewohnheiten und Muster werden überwunden und verwandelt.

Durch das Familienstellen wird erlebbar was in der Familienkonstellation wirkt, im Prozess wird Anerkennung gefunden für das was ist, es lässt Verständnis uns Vertrauen auf neuem Grund wachsen. Der bewusst, lernende Umgang mit dem Erkannten wird zur Grundlage für neues Erkennen, Erleben und Verhalten.

Familienberatung

  • Ehe- und Partnerschaftsberatung
  • Elternberatung
  • Erziehungs- und Selbsterziehungsfragen

Gruppenseminare

  • Biographie- und Schicksalslernen in kleinen Gruppen
  • Entspannungs- und Imaginationstechniken für Kinder und Erwachsene
  • Gespräche führen – Brücken bauen
  • „Innere – Kindarbeit“
  • Supervision für Teams

Ziele

  • Freier werden in unseren Handlungsmöglichkeiten, Hinderer wahrnehmen, sich selber begegnen
  • Ereignisse in ihrem Denken, Fühlen und Wollen erinnern, Erinnerungskräfte stärken, Wachwerden und Mitgestalter werden wollen.
  • Im Miteinander Verständnis entwickeln; Verletzungen wahrnehmen und ausdrücken können; Bedürfnisse benennen und verstehen lernen; Bitten formulieren können
  • Überwinden von Krisen als Stärkung erfahren